Phaistos









 


Phaistos ist nach Knossos die zweitwichtigste antike Sehenswürdigkeit auf Kreta. Es ist ein Palast der Hochkultur der Minoer im Süden der Insel Kreta unweit des Touristenortes Matala. Die Minoer waren die erste Hochkultur in Europa überhaupt und lebten vor allem auf Kreta.

Viele Schreibweisen: Hier gibt es unter Touristen viel Verwirrung: Man schreibt Phaistos auch fast ebenso oft Phestos, Festos oder seltener sogar Faistos. Gemeint ist immer derselbe antike Palast (griechisch Φαιστός). Die Betonung liegt auf der letzten Silbe, also Phestos.

Was sieht man in Phaistos ?

Um es gleich einfach zu sagen: Der Besuch der Ausgrabung von Phestos ist interessant, wenn man sich aufkennt. Wenn man gar keine Ahnung hat, erkennt man nur ein paar Plätze, Treppen und viele kniehohe Mauern. Am besten nimmt man einen guten Reiseführer mit oder macht eine Führung.

Wer meint, dass er viele Gegenstände aus der Antike wie Gefäße, Schmuck oder gar den berühmten Diskos von Phaistos sieht, wird eher enttäuscht sein. Praktisch alle gefundenen Sehenswürdigkeiten wurden in Museen gebracht. Dies ist alleine schon aus Sicherheitsgründen notwendig. In Festos ist alles Open-Air, das Gelände ist nur durch einen einfachen Zaun geschützt. Der ganz überwiegende Teil der Sehenswürdigkeit Phaistos hat nicht einmal ein Dach.

Auf dem Gelände sind drei große Plätze des sehr alten Palastes. Zudem sind die breiten Treppen interessant. Ansonsten sieht man einige Gebäude, bei den meisten sind allerdings nur Teile der Mauern und einige kleinere Räume erhalten bzw. ausgegraben.

 

Was war Phaistos überhaupt ?

Die Minoer gelten als die erste Hochkultur in Europa in der Bronzezeit. Sie kannten also bereits Metalle, aber noch kein Eisen. Sie bauten mehrere große Paläste, unter anderem für ihre Könige. Der Palast von Phestos wurde ab etwa 1900 vor Christus gebaut, er ist also fast unglaubliche 4000 Jahre alt. Der Palast von Phaistos ist neben Knossos bei Heraklion der wichtigste Palast der Minoer auf Kreta.

Die Ausgrabungen begannen etwa im Jahr 1900 und sind heute, nach mehr als 100 Jahren noch nicht beendet. Das berühmteste Fundstück ist der berühmte Ring von Phaistos. Er ist heute mit vielen anderen Dingen aus Phestos im Archäologischen Museum Kreta in der Innenstadt der kretischen Hauptstadt Heraklion.

Jeder der seinen Urlaub auf Kreta auch als archäologischen Bildungsurlaub versteht, sollte unbedingt Phaistos und Knossos besuchen. Idealerweise danach sollte man ins Museum für Archäologie in Heraklio gehen, dem mit Abstand wichtigsten Museum auf der Insel Kreta.

Eintrittspreis Phaistos / Kreta

Erwachsene zahlen in Phestos 8 Euro Eintritt. Es gibt einen ermäßigten Eintritt von 4 Euro.

Öffnungszeiten Phasitos Kreta

Nach unseren Informationen ist Phaistos täglich von 8 bis 18 Uhr geöffnet (während der Saison).

Laden und Gastronomie

Beim Eingang geht eine Treppe hoch zu einem Geschäft mit Café. Hier gibt es natürlich Souvenirs rund um das Thema Festos zu kaufen. Dazu gehören unter anderem Kopien des berühmten Diskus von Phaistos, dem mit Abstand bekanntesten Gegenstand, der auf dem Gelände gefunden wurde.

Daneben gibt es auch andere Mitbringsel wie T-Shirts und Ansichtskarten. IDas Cafe (Selbtsbedienung) ist nicht allzu teuer. Ein kleine Flasche kaltes Wasser kostet nur 50 Cent, eine Dose Cola 1,50 Euro oder eine leckere Blätterteig-Spinattasche 1,70 Euro. Die Toilette ist kostenlos. Man kann den Laden betreten ohne Eintritt zu bezahlen, die Ticket-Kontolle ist erst dahinter.

Ausblick von Festos

Da Phestos auf einem Hügel erbaut ist, hat man einen tollen Blick auf die große Massara-Ebene mit vielen Olivenbäumen und Plantagen. Gegenüber sieht man die Berge und Gipfel des Plilorotis, dem höchsten Berg auf Kreta. Bis Ende Mai ist der Gipfel schneebedeckt. Bei guter Sicht kann man vom Gelände der Ausgrabung von Phaistos tolle Fotos machen.

Anfahrt und Parken

Es gibt etwa 100 Meter vom Eingang von Phaistos entfernt ein größerer Parkplatz für die vielen Touristen mit den Mietwagen und die Busse der Veranstalter von Tagesausflügen. In der Saison kommen täglich mehrere tausende Urlauber nach Phestos. Bei unserem Besuch im April 2017 war das Parken kostenlos. Es deutete auch nicht darauf hin, dass das Parken im Sommer etwas kostet. Vom Parkplatz geht man etwa 3 Minuten zu Fuß zum Eingang. Man kommt an einem meterhohen Kaktus vorbei, auch ein beliebtes Motiv für Fotos.

Plan Phestos und Umgebung

Man nimmt die ausgeschilderte Abzweigung an der Straße zwischen Mires und Timbaki Richtung Süden Richtung Phaistos. Auch aus Matala und Kalamaki kommend ist Phaistos gut ausgeschildert. Falls man den Palast auf der Karte nicht findet: Das nächste Dorf heißt Agios Ioannis, die nächsten Städte Timbaki und Mires.

Eine weitere Ausgrabung ist der Nähe von Phestos (etwa 5 km) ist Agia Triada, der nächste Strand ist in Kalamaki (Komos Strand).

 

Kreta
 
In der Nähe:
Matala Kreta
Kalamaki Kreta
Pitsidia Kreta
Infos über Kreta
Über Kreta
Busse Kreta
Hotels Kreta
Wohin auf Kreta
Strände Kreta
Ausflüge Mietwagen
Klima Kreta
Flughäfen auf Kreta
Flughafen Heraklion
Flughafen Chania
Südküste Kreta
Essen Kreta
Trinken Kreta
Tipps zu Kreta
Geld Kreta
Internet Kreta
Pflanzen Kreta
Tiere Kreta
Kreta-Diät
Zahlen Kreta
Geschichte Kreta
Höhlen auf Kreta
Sport Kreta
Schlangen Kreta
Orte auf Kreta
Zentral-Kreta
Heraklion Kreta
Knossos Kreta
Kokkini Hani Kreta
Chersonissos Kreta
Stalida Kreta
Malia Kreta
Sissi Kreta
Milatos Kreta
Agia Pelagia Kreta
Bali Kreta
Panormo Kreta
Rethymno Kreta
Rethymno Festung
Rethymno Museum
Rethymno Strand
Platanes Kreta
Arkadi Kreta
Anogia Kreta
Plakias Kreta
Mirthios Kreta
Damnoni Kreta
Strand Preveli
Agia Galini Kreta
Zaros Kreta
Lendas Kreta
Tsoutsouros Kreta
Ost-Kreta
Agios Nikolaos Kreta
Kritsa Kreta
Ierapetra Kreta
Mirtos Kreta
Sitia Kreta
Elounda Kreta
Insel Spinalonga
Lassithi Kreta
Mochlos Kreta
Strand Vai
Zakros Kreta
Xerokambos Kreta
West-Kreta
Hania Kreta
Kalives Kreta
Georgioupolis Kreta
Argiroupoli Kreta
Agia Marina Kreta
Platanias Kreta
Kolymbari Kreta
Falassarna Kreta
Elafonisi Kreta
Kissamos Kreta
Paleochora Kreta
Sougia Kreta
Loutro Kreta
Aradena-Schlucht Kreta
Samaria Kreta
Lefka Ori
Botanischer Garten Kreta
Sfakia Kreta
Frangokastello Kreta
Imbros Kreta