Milatos










 


Milatos ist ein kleines Dorf an der Nordküste von Kreta, dass die touristische Entwicklung in der Umgebung nicht mitgemacht hat. Dennoch lebt die Mehrzahl der Einwohner in der Bucht von Milatos vom Fremdenverkehr. Es ist ruhig und beschaulich geblieben. Viele Tagesausflügler aus den nahen Mega-Touristenorte Malia, Chersonissos und Agios Nikolaos kommen im Sommer für einige Stunden mit dem Mietwagen nach Milatos.

Mehr als 10 Tavernen und einige Cafés, vor allem im Bereich des Ufers, bieten inzwischen ihre Dienste an. Die Preise sind noch auffallend niedrig. Die netten Einheimischen haben immer Zeit für eine kleine Unterhaltung.

Der offizielle Ortsname des auf dieser Seite beschriebenen Ortes ist übrigens Paralia Milatou. Übersetzt bedeutet dies "Strand von Milatos". Das eigentliche Dorf Milatos ist etwa 1,5 Kilometer von der Siedlung am Meer landeinwärts entfernt. Man fährt durch, wenn man mit dem Auto anreist. Im Tourismus hat sich jedoch die Bezeichnung Milatos für das inzwischen wesentlich größere Dorf am Meer durchgesetzt.

Kommt man auf der einzigen größeren Straße nach Milatos, erreicht man automatisch den zentralen Platz am Meer (siehe Bild oben). Fährt man links am Ufer entlang, ist man knapp 200 Meter später den Hafen. Der Mehrzahl der Tavernen und Cafés von Milatos sind entweder um dem Hauptplatz oder um den Hafen.

Am Hafen gehen noch einige Fischer ihrer Arbeit nach. Man kann sich in ein Cafe setzen und ihnen dabei zuschauen.

Strände Milatos

Ein Grund warum sich Milatos nicht so stürmisch entwickelt hat wie das etwa 12 Kilometer entfernte Malia, ist der Mangel an guten Stränden. Der eine Strand ist ein nicht einmal 50 Meter langer Sandstrand direkt im Hafen (Bild unten). Im Sommer werden einige Sonnenschirme und Liegen aufgestellt. Wenn mehr als 50 Menschen am Hafenstrand sind, ist der Mini-Strand bereits überfüllt.

Ein weiterer Strand ist etwa 200 Meter östlich der Ortsmitte. Eine asphaltierte Straße geht zu diesem Kiesstrand. Er ist deutlich länger als der Beach im Zentrum. Allerdings sind die "Kieselsteine" zum Teil so groß wie eine Faust. Dies ist wohl nicht jedermanns Sache. Zumindest sind die großen Steine weder beim Liegen noch beim Gehen angenehm.

Tavernen Milatos

Gut haben wir in der Taverne Socrates gegessen. Man findet sie nach etwa 100 Meter, wenn man am Ufer rechts abbiegt. Man fährt also nicht links zum Hafen, sondern rechts Richtung Kies-Strand. Der Wirt kauft den Fisch und die Meeresfrüchte bei den Fischer im Dorf ein. Auch das kretische Lamm vom Holzkohle-Grill schmeckt lecker.

In der Taverne Meraklis am Hauptplatz sitzt man direkt am Meer. Zum Essen gibt es einen wunderbaren Ausblick und Meeresrauschen umsonst. Der ausgesprochen nette, ältere Besitzer hat immer Zeit für ein kleines Gespräch. Es gibt zum einen viele einfache, preiswerte Speisen wie Omeletts ab 4 Euro oder Weiße Bohnen (köstlich) als Hauptspeise. Beim Fisch wird auf der Speisekarte streng zwischen etwas preiswertem gefroren Fisch oder frischen Fisch aus dem Fischerboot von Milatos unterschieden.

Übernachten in Milatos

Viele Touristen machen einen Tagesausflug nach Milatos, immer mehr bleiben aber auch einige Tage oder den ganzen Urlaub. Die Anzahl der Unterkünfte hat in den letzten Jahren zugenommen.

Eine ideale Unterkunft ist Kiveli Apartments im Zentrum des ruhigen Dorfs Milatos nur wenige Meter von dem kleinen Hafen und dem oben beschriebenen Mini-Strand entfernt. Vermietet werden preiswert 7 Apartments und Ferienwohnungen in unterschiedlichen Größen mit bis zu 3 Schlafzimmer. Alle Studios und Wohnungen haben eine Kochgelegenheit, das Internet via WLAN ist schnell. Einige Apartments haben vom Balkon Blick auf das Meer, andere haben Aussicht auf die Berge. Gelobt wird immer wieder die Gastfreundschaft und die Freundlichkeit der Eigentümer der netten, kleinen Ferienanlage Kivili Apartments.

300 Meter weiter im Osten in der Nähe des Kiesstrands von Milatos ist Socrates Studios & Apartments. Auch hier werden 7 Apartments in verschiedenen Größen angeboten. Zur Anlage gehört auch die oben beschriebene Taverne Socrates. Auch hier bekommt man zu einem niedrigen Preis eine gepflegte Unterkunft. Liebenswerte und sympathische Gastgeber!

 

Anfahrt Milatos

Von Agios Nikolaos verlässt man die New Road (Schnellstraße) Richtung Heraklion bei der Abzweigung nach Malia. Einige Kilometer vor Malia fährt man Richtung Sissi und Milatos rechts. Man folgt den Wegweisern nach Milatos.

Von Heraklion verlässt man ebenfalls die Schnellstraße (Richtung Agios Nikolaos) bei der Ausfahrt Malia. Man fährt durch Malia hindurch und nimmt einige Kilometer später dieselbe Abzweigung, wie oben beschrieben, aus der anderen Richtung.

Karte Milatos

Von Chersonissos kommt man am einfachsten nach Milatos, wenn man auf der Landstraße Richtung Malia fährt (einfach die Durchgangsstraße durch Chersonissos immer weiter). Einige Kilometer nach Malia biegt man, wie oben beschrieben, links ab.

Früher gab es eine teilweise ungeteerte Straße am Meer entlang zwischen Sissi und Milatos. Diese Straße scheint nun für Kraftfahrzeuge gesperrt zu sein (Verkehrszeichen roter Ring).

 

 

Kreta
 
Infos über Kreta
Über Kreta
Busse Kreta
Hotels Kreta
Wohin auf Kreta
Strände Kreta
Ausflüge Mietwagen
Klima Kreta
Flughäfen auf Kreta
Flughafen Heraklion
Flughafen Chania
Südküste Kreta
Essen Kreta
Trinken Kreta
Tipps zu Kreta
Geld Kreta
Internet Kreta
Pflanzen Kreta
Tiere Kreta
Kreta-Diät
Zahlen Kreta
Geschichte Kreta
Höhlen auf Kreta
Sport Kreta
Schlangen Kreta
Orte auf Kreta
Ost-Kreta
Agios Nikolaos Kreta
Voulismeni-See
Agios Nikolaos Strand
Ag. Nikolaos Ausflüge
Kritsa Kreta
Ierapetra Kreta
Mirtos Kreta
Sitia Kreta
Elounda Kreta
Insel Spinalonga
Lassithi Kreta
Mochlos Kreta
Strand Vai
Zakros Kreta
Xerokambos Kreta
Zentral-Kreta
Heraklion Kreta
Knossos Kreta
Kokkini Hani
Chersonissos Kreta
Stalida Kreta
Malia Kreta
Sissi Kreta
Milatos Kreta
Agia Pelagia Kreta
Ligaria Kreta
Bali Kreta
Panormo Kreta
Rethimno Kreta
Platanes Kreta
Arkadi Kreta
Anogia Kreta
Plakias Kreta
Mirthios Kreta
Damnoni Kreta
Strand Preveli
Agios Pavlos Kreta
Triopetra Kreta
Agia Galini Kreta
Matala Kreta
Kalamaki Kreta
Pitsidia Kreta
Zaros Kreta
Lendas Kreta
Tsoutsouros Kreta
West-Kreta
Hania Kreta
Kalives Kreta
Georgioupolis Kreta
Argiroupoli Kreta
Agia Marina Kreta
Platanias Kreta
Kolymbari Kreta
Falassarna Kreta
Elafonisi Kreta
Kissamos Kreta
Paleochora Kreta
Sougia Kreta
Loutro Kreta
Samaria Kreta
Lefka Ori
Botanischer Garten Kreta
Sfakia Kreta
Frangokastello Kreta
Imbros Kreta