Wohin auf Kreta?










 
 

Häufig werde ich gefragt, wo man auf Kreta am besten Urlaub machen sollte. Diese Frage kann ich nicht allgemein zu beantworten. Es hängt stark von den individuellen Vorstellungen eines Urlaubs ab. Folgende Orte empfehle ich regelmäßig. Dies ist meine persönliche Meinung. Kritik per Mail ist gerne willkommen.

Familienurlaub mit Kinder auf Kreta

Kleinere, familienfreundliche Orte auf Kreta mit gutem Strand, kleinen Hotels und Pensionen (auch aus Deutschland buchbar), wenig Verkehr wegen der Kinder. Georgioupolis , Bali oder Agia Galini sind hervorragend geeignet für einen Familienurlaub.

Kleiner Tipp: Wer mit Kinder zwischen etwa 5 und 8 Jahre nach Kreta reist, kann sich als Urlaubseinstimmung das Kinderbuch "Millie auf Kreta" besorgen, viele ganz junge Urlauber lieben dieses Buch.

Junge Urlauber auf Kreta (Erholung / Ruhe / Strand)

Wer nicht das totale Nachtleben und die volle touristische Infrastruktur (Top Diskos, Restaurants mit ausländischen Küche...) braucht:  Plakias, Malia oder Paleochora . Alle drei Orte sind an der Südküste von Kreta.


Tipp:   Tolle Übersicht über Ferienwohnungen und Hotels auf Kreta



Unser Tipp: Der beste Reiseführer als Buch ist aus dem Michael Müller Verlag. Das Buch ist nach unserer Meinung fast Pflicht für jeden Urlauber auf Kreta. Mehr Infos hier


Junge Urlauber (Party / Strand / Sonne/ Sex /Alkohol)

Die absolute Party mit Clubs bis morgens um 6 gibt es vor allem in Malia, etwa 30 km östlich vom Flughafen Iraklio. Auch in Agia Marina und dem Nachbarort Platanias ist sehr viel los (beide Orte nicht weit von Chania). Beide Orte haben gute, aber in der Hauptsaison sehr volle, Strände. Alle sind vollentwickelte Urlaubsorte fast im Ballermann-Stil (insbesondere Malia). Malia hat eher ein internationales (überwiegend englisches) Publikum, Agia Marina sehr viele Deutsche. In Malia ist nachts am meisten los, die Clubs sind allerdings sehr britisch.

Unsere Tipps: Geld sparen im  Kreta-Urlaub

Super Übersicht über mehr als 6.000 Unterkünfte auf Kreta Hier Klicken
Ihr sucht ein preiswertes Hotel auf Kreta: Hier klicken
Günstige Reisen nach Kreta (oft tolle Schnäppchen)  Hier Klicken
Sehr günstige Flüge nach Heraklion und Chania mit Condor: Hier Klicken
Einkauf bei Amazon: Reiseführer, Landkarten, Sonnencreme (teuer in Kreta)

Wanderer auf Kreta

Mein Lieblingswandergebiet auf Kreta sind die Weißen Berge. Einen entwickelten Ort mit Einkaufsmöglichkeiten direkt in den Bergen als Basis gibt es jedoch nicht. In Omalos (Ort, der aus 10 Häuser besteht) oder auf der Kallergi-Hütte kann man jedoch gut und günstig übernachten. Auch Hora Sfakion oder Loutro ist als Basis wegen der guten Bus- bzw. Fährverbindungen nicht schlecht. Wer wandern und Strand möchte, lege ich einen meiner Lieblingsorte Sougia ans Herz, allerdings findet man hier Kiesstrände und keine Sandstrände.

Unser Tipp:  Der Michael Müller Wanderführer Kreta mit 35 GPS-Wanderungen.
Unserer Meinung das beste Buch zum Thema Wandern auf Kreta.

Kultururlaub auf Kreta

Leider liegen die wichtigsten antiken Sehenswürdigkeiten auf Kreta weit verstreut. Unbedingt anschauen sollte man sich Knossos, das Museum von Heraklion und Phestos. Als Basis eignet sich event. Heraklion, auch wenn die Stadt selbst eher eine langweilige Großstadt ist.

Orte mit guten Busverbindungen für Rundreisen

Unbedingt an der Nordküste. Entlang der Südküste gibt es keine durchgehenden Busverbindungen. Rethimnon, die schönste Großstadt auf Kreta, liegt ziemlich zentral. Beschränkt man sich auf Westkreta ist Hania eine gute Basis, im Osten Agios Nikolaos.

Individualreisende, die Menschen kennen lernen wollen

Etwa mit dieser Vorstellung bin ich zum ersten Mal 1996 nach Kreta gekommen. Ich habe meinen Ort in Plakias an der Südküste gefunden. Vor allem in der "Jugendherberge" (Altersdurchschnitt der Gäste inzwischen oft über 35) kommt man schnell mit anderen Urlaubern in Kontakt. Ähnliches gilt für die Jugendherberge in Rethimnon. Auch Pitsidia oder Mirtos sind bekannt für kontaktfreudige Urlauber.



Billigste Orte auf Kreta

Auffallend billig ist derzeit die Gegend um Kalamaki und Pitsidia. Dort kann man für 20-25 Euro ein Zimmer finden und für 6-8 Euro Essen gehen. Billigste Übernachtungsmöglichkeiten auf Kreta ist derzeit die Jugendherberge Plakias (circa 56 Euro pro Woche im Jahr 2014) oder die vielen Campingplätze auf Kreta.

Tipp: Gute Übersicht über Unterkünfte auf Kreta

Extrem billig (am Strand schlafen)

Am Strand schlafen und ähnlich wie der Hippies in der 60er und 70er Jahren sehr einfach und billig leben, wird in Kreta in den meisten Gegenden nicht mehr gerne gesehen. Zelten am Strand ist in vielen Orten verboten. Vor allem in Lendas und Sougia gibt es noch viele Strandschläfer. In Sougia freut man sich sogar nach wie vor über solche Touristen. Manche bleiben Monate.

Luxusurlaub auf Kreta

Der einzige Ort auf Kreta mit absoluten Luxushotels ist Elounda. Auch einige Hollywood-Stars verbringen hier regelmäßig ihren Urlaub. Es gibt mehrere 5-Sterne-Hotels usw.

Schönste Strände auf Kreta

Dazu gibt es natürlich viele Meinungen. Persönlich gefällt mir der Strand von Komos sehr. Am bekanntesten sind die Palmenstrände von Vai und Preveli. Vor allem Vai ist inzwischen aber sehr kommerzialisiert. Der optisch schönste Strand ist Elafonisi ganz im Westen von Kreta. Dieser Strand eignet sich aber mehr für einen Tagesausflug, da es keine Ortschaft in der Nähe gibt.

Winterurlaub auf Kreta

Es gibt nach Kreta im Winter fast keine Pauschalreisen. Charterflüge oder andere Direktflüge aus Deutschland gibt es nicht. Somit erreicht die Touristenzahl im Winter nicht einmal 1% der Anzahl im Sommer. Quasi alle Restaurants und Hotels in den Touristengebieten machen von November bis März zu. Die wenigen Überwinterer zieht es an die 1-2 Grad wärmere Südküste. Besonders nach Ierapetra und Mirtos im Südosten, sowie nach Paleochora im Südwesten. Auch bei uns in Plakias verbringen inzwischen etwa 30 Nordeuropäer den Winter. Neuankömmlinge sind herzlich willkommen!

Größte Pauschaltouristenorte auf Kreta

Dies sind Malia und Chersonissos östlich von Heraklion. Nicht viel kleiner sind die beiden zusammengewachsenen Orte Agia Marina und Platanias, wenige Kilometer westlich von Hania .

Interessante Städte auf Kreta

Die schönsten Großstädte auf Kreta sind Rethimnon und Hania . Beide sind vor allem wegen der Altstadt bekannt und ziemlich touristisch. Die Hauptstadt Iraklio gilt als nicht besonders schön, sehr laut und chaotisch. Durch neue Fußgängerzonen und eine neue Uferpromenade hat sich das Stadtbild von Iraklio aber in den letzten Jahren etwas verbessert.



Unbekannte Städte auf Kreta

Quasi überhaupt keinen Tourismus gibt es in den größeren Orten in den Bergen. Anougia gilt als die kretischste Stadt. Hier wird man noch als Fremder von den Einheimischen zum Essen eingeladen und die viele Männer tragen nach wie vor die traditionelle Tracht. Anougia gilt auch als das letzte Rückzugsgebiet der traditionellen kretischen Musik. Auch die Bergstadt Kastelli, östlich von Heraklion, ist ähnlich interessant. Die beiden Kleinstädte Kissamos und Sitia haben gute Strände, jedoch wenig Touristen. Vor allem Sitia eignet sich gut für Urlauber, die einen größeren Ort mit wenig Tourismus vorziehen. Einen Ort ganz ohne Tourismus findet man auf Kreta zumindest an der Küste nicht mehr.

Meine Lieblingshotels auf Kreta

Diese Auswahl an Unterkünften ist vor allem für Rucksack-Urlauber und andere Kreta-Besucher mit einer eher kleiner Reisekasse gedacht. Wichtig bei der Auswahl waren mir folgende Dinge: Niedrige Zimmerpreise, sauber, Zimmer mit Bad, leicht zu erreichen, gute Kritiken von anderen Urlaubern im Internet, mein persönlicher Eindruck, online buchbar.

----  Bei Klick auf die Hotelnamen gibt es mehr Infos inklusive Preise  ----

Ort

Hotelname
Agia Galini Hotel Akteon
Agios Nikolaos Pergola Hotel
Chersonissos Voula Hotel
Chania Hotel Alexis
Georgioupoli Alkion Hotel (2 km außerhalb des Orts)
Ierapetra Galaxy Hotel
Iraklio Rea Hotel (vor allem Zimmer ohne Bad sind sehr günstig)
Malia Neon Hotel
Paleochora Aris Hotel
Plakias Hotel Sophia
Rethymno Pepi Studios

Weitere Informationen auf dieser Webseite suchen:

Kreta
 
INFOS
Über Kreta
Verkehrsmittel
Unterkunft
Wohin auf Kreta?
Strände Kreta
Ausflüge Kreta
Klima Kreta
Flughäfen auf Kreta
Flughafen Heraklion
Flughafen Chania
Kreta Süden
Essen
Trinken
Tipps
Geld und Preise
Medien und Internet
Flora
Fauna
Kreta Diät
Zahlen
Geschichte
Höhlen
Sport
Schlangen
ORTE
Ostkreta
Agios Nikolaos
Kritsa
Ierapetra
Mirtos
Sitia
Elounda
Spinalonga
Lassithi
Mochlos
Vai
Kato Zakros
Xerokambos
Zentralkreta
Heraklion
Knossos
Kokkini Hani
Chersonissos
Stalida
Malia
Sissi
Milatos
Agia Pelagia
Bali
Panormo
Rethimnon
Platanes
Moni Arkadi
Anogia
Plakias
Damnoni
Preveli
Agia Galini
Matala
Kalamaki
Pitsidia
Lendas
Keratokambos
Westkreta
Hania
Kalives
Georgioupolis
Argiroupoli
Agia Marina
Platanias
Kolymbari
Falassarna
Elafonisi
Kissamos
Paleochora
Sougia
Loutro
Samariaschlucht
Weiße Berge
Hora Sfakion
Frangokastello
Imbros-Schlucht
SPECIALS
Minoische Paläste
Gournia
Gortys
Museum von Heraklion
Alte Geschichte
Interessante Bäume
Greifvögel
Olivenbaum
Kräuter und Gewürze
Markthalle von Hania
Links
Bücher