Agia Marina









 


Agia Marina, etwa 10 km östlich von Hania, ist ein typischer Pauschaltouristenort. Kretisches findet man hier wenig - wäre Agia Marina auf Mallorca oder den Kanaren würden kaum Unterschiede auffallen. Der Ort dient ausschließlich dem Tourismus: Hotels, Restaurants, Bars, Läden, Vergnügungseinrichtungen reihen sich am langen Strand und in den Parallelstraßen dahinter.

 

Der Strand ist gut, aber im Sommer überfüllt. Vor Ort ein Zimmer zu finden ist in der Regel außerhalb der absoluten Hauptsaison nicht allzu schwer, wenn auch die Preise etwas höher sein können als anderswo. Dies gilt auch für die Gastronomie. Es gibt auch viele Studios (kleine Apartments mit Küche) für Touristen. Viele Urlauber waren zum Beispiel mit Despina Studios sehr zufrieden. Man sollte aufpassen, dass die Unterkunft in der Nähe des Zentrums ist und nicht etwa in einem Vorort. Hotels direkt in Agia Marina wie in vielen Touristen-Hochburgen auf Kreta etwas teurer als in der zweiten oder dritten Reihe.

Die Restaurants bieten kretische Touristenküche sowie internationale Ernährung (Pizza, Hamburger usw.). Entlang der Durchgangsstraße, etwa 100 Meter hinter dem Strand, gibt es einige Fast-Food-Lokale. Auch beim Essen gilt für Agia Marina: Die Preise sind etwas höher als in weniger touristischen Orten und die Qualität im Durchschnitt etwas niedriger. Vor allem findet man schnelle Küche für den Massentourismus, dies gilt besonders für die Hochsaison.

 

Agia Marina wird überwiegend von Skandinaviern, Engländern und Deutschen gebucht. Griechische Touristen kommen kaum hierher. Verständigungsprobleme hat man eher wenig - man spricht in den Hotels oft Deutsch. Agia Marina ist für Touristen geeignet, die vor allem Strand, Sonne und internationale Pauschalhotels suchen. Wer zum ersten Mal nach Kreta kommt, kein oder wenig Englisch spricht und kein erfahrener Traveller ist, kann Agia Marina als Basis nutzen. Von hier sind Tagesausflüge mit dem Mietwagen gut möglich. Allerdings liegt der Ort sehr weit im Westen von Kreta, Ziele im Osten oder der Mitte der langen Insel können kaum in einem Tagesausflug erreicht werden. Nach Knossos sind es mit dem Auto von Agia Marina etwa 2,5 Stunden einfach, nach Vai gar 4-5 Stunden! Besser erreichbar sind andere Highlights auf Kreta wie die Samaria-Schlucht oder der schönste Strand Kretas Elafonisi. Natürlich ist die Nähe zu Chania ein großer Vorteil. Nach unserer Meinung ist Chania neben Rethimnon die schönste Stadt auf der Insel Kreta. Auch der kurze Transfer vom Flughafen Chania (deutlich unter eine Stunde) ist sicherlich kein Nachteil. Dies gilt aber nicht für den größeren der beiden internationalen Flughäfen auf Kreta Iraklio. Von dort sind es fast 3 Stunden bis zur Unterkunft in Agia Marina. Im Zentrum herrscht recht starker Durchgangsverkehr. Als einen ruhigen Urlaubsort kann man die Touristengemeinde schon deshalb nicht bezeichnen.

Obwohl es in Agia Marina viele Diskos und Bars gibt, sind jüngere Urlauber, die das totale Nachtleben wollen, in Malia bei Heraklion noch besser aufgehoben. Nach Agia Marina kommen vor allem Familien und Paare. Die Busverbindungen sind gut: Etwa alle 20 Minuten fährt ein Bus nach Hania und in die benachbarten Orte Platanias, Maleme und Kolymbari. Fahrkarten gibt es am Kiosk, man kann zur Not aber auch im Gegensatz zu den Hinweisschildern an den Haltestellen auch im Bus ein Ticket kaufen (nach Hania unter zwei Euro, Kleingeld bereithalten).

Stadtplan mit Karte der Umgebung



Weitere Informationen auf dieser Webseite suchen:

Kreta
 
ORTE
In der Nähe:
Platanias
Maleme
Kolymbari
Kloster Gonia
Hania
Chania Touren
Leuchtturm Chania
Markthalle Chania
Museum Chania
Nautisches Museum
Fußball-Museum
Stavros
Agia Triada
Kalives
Westkreta
Georgioupolis
Argiroupoli
Falassarna
Elafonisi
Kissamos
Paleochora
Sougia
Loutro
Samariaschlucht
Weiße Berge
Botanischer Garten
Hora Sfakion
Frangokastello
Imbros-Schlucht
Zentralkreta
Heraklion
Knossos
Kokkini Hani
Chersonissos
Stalida
Malia
Sissi
Milatos
Agia Pelagia
Bali
Panormo
Rethimnon
Platanes
Moni Arkadi
Anogia
Plakias
Damnoni
Preveli
Agia Galini
Matala
Kalamaki
Pitsidia
Lendas
Keratokambos
Ostkreta
Agios Nikolaos
Kritsa
Ierapetra
Mirtos
Sitia
Elounda
Spinalonga
Lassithi
Mochlos
Vai
Kato Zakros
Xerokambos
INFOS
Über Kreta
Verkehrsmittel
Unterkunft
Wohin auf Kreta?
Strände Kreta
Ausflüge Mietwagen
Klima Kreta
Flughäfen auf Kreta
Flughafen Heraklion
Flughafen Chania
Südkreta
Essen
Trinken
Tipps
Geld und Preise
Medien und Internet
Flora
Fauna
Kreta Diät
Zahlen
Geschichte
Höhlen
Sport
Schlangen
SPECIALS
Minoische Paläste
Gournia
Gortys
Museum von Heraklion
Alte Geschichte
Interessante Bäume
Greifvögel
Olivenbaum
Kräuter und Gewürze
Links
Bücher
Impressum