Kritsa










 


Das Dorf Kritsa, 10 km von Agios Nikolaos auf Kreta entfernt, zieht jeden Tag in der Saison hunderte Touristen an.

Kritsa hat dem Urlauber vor allem drei Dinge zu bieten:

Es ist ein typisch kretisches, nettes, historisch erhaltenes bzw. teilweise wiederaufgebautes Dorf mit engen Gassen und malerischen Plätzen.

Die kleine Kirche namens Panagia i Kera ist eine der bedeutendsten Kirche auf Kreta. Vor allem die Malereien (Fresken) in der Kirche sind sehr berühmt.

Kritsa ist bekannt für seine gewebten und gehäkelten Tücher und Decken. Nirgendwo in Kreta wird dieses alte Handwerk so intensiv gepflegt wie in Kritsa.

 

Die Panagia i Kera Kirche von Kritsa

Die meisten Touristen starten ihren Rundgang am Ortseingang an der über Kreta hinaus bekannten Kirche. Von außen ist die Panagia-Kirche nichts Besonderes. Sie ist jedoch für seine Fresken im Inneren in ganz Griechenland berühmt.

Vorsicht kurze Öffnungszeiten: Die Kirche ist nur von 8 Uhr bis 15 Uhr geöffnet, montags ist geschlossen.

Eintrittspreis: Wer das Innere der Kirche von Kritsa anschauen möchte, zahlt man 2 Euro Eintritt.

 

Fast alle Wände der Kirche Panagia Kera sind mit byzantinischen Fresken bemalt. Viele verschiedene Stilrichtungen sind vertreten. Es sind die  bedeutendsten Fresken auf der ganzen Insel Kreta.

Man kommt an der kleinen Kirche fast vorbei, wenn man nach Kritsa kommt. Sie ist etwa 1.500 Meter vor dem Zentrum des Dorfes und gut ausgeschildert. An der Hauptstraße ist auf der rechten Seite ein kostenloser Parkplatz. Von dort geht man etwa 25 Meter zur Kirche.

Gegenüber dem Parkplatz auf der anderen Straßenseite ist eine gute Taverne. In dem Restaurant Paradise bekommt man typisch kretische Vorspeisen und Hauptspeisen zu niedrigen Preisen.

Das Zentrum des Dorfes Kritsa

Von der berühmten, kleinen Kirche geht man in 15 Minuten zu Fuß in das Zentrum von Kritsa. In der Dorfmitte sind viele Geschäfte, welche die gewebten und gehäkelten Waren, die im Dorf seit langer Zeit hergestellt werden, anbieten.

Zum Teil werden die Produkte sehr aufdringlich angeboten. Ob wirklich alles "Made in Kritsa" und nicht "Made in China" ist, bleibt vielen Touristen unklar.

Daneben wird in unzähligen Shops in Kritsa der auf ganz Kreta verbreitete Souvenir-Kitsch angeboten. Es gibt aber auch einen tollen Laden mit hochwertigen kretischen Lebensmitteln wie Olivenöl und Gewürze. Interessant sind auch die Schuhmacher und deren Geschäfte.

Die Mehrzahl der Läden bietet die berühmten Waren aus Stoff an. Günstig sind die Handarbeiten von Kritsa nicht unbedingt. Der Tourismus hat Kritsa völlig in Beschlag genommen. Für Menschen, die ein historisches Bergdorf sehen wollen, ist hier eindeutig zu viel Kommerz.

Im Zentrum von Kritsa um den netten Dorfplatz gibt es einige gemütliche Cafés und Tavernen. Man kann in Kritsa noch echte Kafenions finden. Das traditionelle Kafenio ist in Kreta vom Aussterben bedroht. In Kritsa haben einige ursprüngliche Kaffeehäuser, auch dank des Tourismus, überlebt.

Unsere Tipps: Geld sparen im  Kreta-Urlaub

Super Übersicht über mehr als 6.000 Unterkünfte auf Kreta Hier Klicken
Ihr sucht ein preiswertes Hotel auf Kreta: Hier klicken
Günstige Reisen nach Kreta (oft tolle Schnäppchen)  Hier Klicken
Sehr günstige Flüge nach Heraklion und Chania mit Condor: Hier Klicken
Einkauf bei Amazon: Reiseführer, Landkarten, Sonnencreme (teuer in Kreta)

Wie kommt man nach Kritsa?

In fast jeder Ostkreta-Bustour ist Kritsa dabei. Auch mit dem öffentlichen Bus in das Dorf leicht zu erreichen. Etwa stündlich fährt im Sommer ein Bus von Agios Nikolaos nach Kritsa hinauf und sogleich wieder zurück (Fahrtzeit 20 min, einfache Fahrkarte 1,80 Euro im Jahr 2017). In der Nebensaison gibt es deutlich weniger Busse (circa 6 pro Tag). Die Busse starten am Busbahnhof von Agios Nikolaos, etwas außerhalb des Stadtzentrums. Im Dorf Krista gibt es mehrere Haltestellen.

Mit dem Mietwagen kommt man am einfachsten von Agios Nikolaos nach Kritsa. An der großen Umgehungsstraße in Agios Nikolaos ist Kritsa ausgeschildert. Das Dorf ist nur circa 15 Autominuten von Agios Nikolaos entfernt.

Die Kleinstadt Neapoli ist nicht allzu weit entfernt und ist interessant für Touristen, die eine Stadt auf Kreta weitgehend unberührt vom Tourismus suchen.

Karte von Kritsa


Weitere Informationen auf dieser Webseite suchen:

Kreta
Kreta Forum
 
ORTE
In der Nähe:
Agios Nikolaos
Agios Nikolaos Strand
Ag. Nikolaos Ausflüge
See Voulismeni
Elounda
Spinalonga
Plaka
Ostkreta
Ierapetra
Mirtos
Sitia
Lassithi
Mochlos
Vai
Kato Zakros
Xerokambos
Zentralkreta
Heraklion
Knossos
Kokkini Hani
Chersonissos
Stalida
Malia
Sissi
Milatos
Agia Pelagia
Bali
Panormo
Rethimnon
Platanes
Moni Arkadi
Anogia
Plakias
Damnoni
Preveli
Agia Galini
Matala
Kalamaki
Pitsidia
Lendas
Keratokambos
Westkreta
Hania
Kalives
Georgioupolis
Argiroupoli
Agia Marina
Platanias
Kolymbari
Falassarna
Elafonisi
Kissamos
Paleochora
Sougia
Loutro
Samariaschlucht
Weiße Berge
Hora Sfakion
Frangokastello
Imbros-Schlucht
INFOS
Über Kreta
Verkehrsmittel
Unterkunft
Wohin auf Kreta?
Strände Kreta
Ausflüge Mietwagen
Klima Kreta
Flughäfen auf Kreta
Flughafen Heraklion
Flughafen Chania
Kreta Süden
Essen
Trinken
Tipps
Geld und Preise
Medien und Internet
Flora
Fauna
Kreta Diät
Zahlen
Geschichte
Höhlen
Sport
Schlangen
SPECIALS
Minoische Paläste
Gournia
Gortys
Museum von Heraklion
Alte Geschichte
Interessante Bäume
Greifvögel
Olivenbaum
Kräuter und Gewürze
Markthalle von Hania
Links
Bücher
Impressum