Praktisches und Tipps

.

Zeit auf Kreta

Die Uhrzeit in Kreta ist immer eine Stunde später im Vergleich zu Deutschland. Wenn es also in Deutschland 12 Uhr ist, ist es in Griechenland 1 Uhr. Dies gilt für Winterzeit und Sommerzeit.

Wäsche waschen auf Kreta

Waschsalon auf Kreta

Wer nicht per Hand waschen will: Es gibt in den größeren Orten Waschsalons. Diese sind aber meist relativ teuer (zwischen 6 und 10 Euro).

Toiletten auf Kreta

WC Schild

Öffentliche Toiletten sind nicht häufig zu finden. Größere Busstationen haben eine öffentliche Toilette. Sie können einfach Toiletten von Bars, Restaurants oder Hotels benutzen. Man sollte das Toilettenpapier immer in den kleinen Eimer neben der Toilette werfen und nicht in die Toilette. Die kretischen Abwasserrohre haben einen zu geringen Durchmesser und verstopfen, wenn man das Papier in die Toilette wirft.

Post

Post in Griechenland

Oft recht langsam. Eine Postkarte oder ein Brief nach Deutschland kann zwischen 3 Tagen und 2 Wochen unterwegs sein. In ländlichen Regionen gibt es keine Briefträger. Man holt Briefe und Pakete bei der Post ab.


Verfügen Wasserbetten über eine integrierte Rückenunterstützung bietet es dem Rücken die maximale Unterstützung. So sorgt die Rückenunterstützung beispielsweise dafür, dass der Körper an schweren Stellen mehr Auftrieb bekommt


Einheiten

Griechenland benutzt das metrische System. Wein und andere Getränke werden häufig auf den Getränkekarten in Kilo angegeben. Ein halbes Kilo Wein entspricht somit einem halben Liter.

Fotografieren und Filmen

Sämtliches Film- und Fotomaterial ist auf Kreta erhältlich, aber etwas teurer als in Deutschland. Ähnliches gilt für Entwicklung von Firmen.

Kriminalität auf Kreta

Immer noch sehr gering. Geklaut wird in Kreta recht selten. Dies ist ein großer Pluspunkt für Reisen nach Kreta im Vergleich zu Spanien oder Italien. Vorsicht mit Drogen: Auch für einen Joint kann man ein paar Tage oder Wochen im Gefängnis landen und die griechischen Gefängnisse sind nicht die Angenehmsten. Es gibt eine spezielle Touristenpolizei. In deren Dienststellen spricht jeder Englisch und man findet auch meist einen Beamten, der Deutsch spricht.

Feiertage

1.Januar (Neujahr), 6.Januar (sehr wichtiger Feiertag im orthodoxen Glauben), 25.März (Unabhängigkeitstag von den Türken), Karfreitag , Ostersonntag (der wichtigste Tag des Jahres, selbst viele Fähren fahren an diesem Tag nicht), Ostermontag, 1.Mai (Tag der Arbeit), 15.August (Maria Himmelfahrt), 28.Oktober ("Ochi" Day, der Tag im 2.Weltkrieg an dem die Griechen "Ochi"=Nein zur italienischen Invasion sagten), 25. und 26. Dezember (Weihnachten) 

Auskünfte

Griechische Zentrale für Fremdenverkehr, Neue Mainzer Str. 22, 60311 Frankfurt/Main, Tel. 069/ 2578270 Fax.: 069 /236576

Touristeninformationen gibt es in den größeren Orten Kretas mit unterschiedlicher Qualität. Besser Reiseführern oder ähnlichem vertrauen.


Öffnungszeiten

Läden: Sehr unterschiedlich. In Touristengegenden 7 Tage die Woche von morgens um 8 bis Mitternacht. In Städten meist vormittags (Mo - Sa) und abends ab 17 Uhr bis 21 Uhr. Viele Läden haben jedoch Montag, Mittwoch und Samstag nur vormittags geöffnet. Supermärkte haben meist durchgehend auf, jedoch nur wenige am Sonntag. 

Banken: Sehr kurze Öffnungszeiten. Etwa Mo-Fr von 8 Uhr bis 14 Uhr. Zum Glück gibt es überall Geldautomaten.

Post: Auf dem Land auch nur Mo-Fr von 8 bis 14 Uhr. In Städten unterschiedlich, aber meist wesentlich länger.

Museen: Diese sind oft montags geschlossen. Die großen Museen, wie das Archäologische  Museum in Iraklion sind auch Montags geöffnet. Mit internationalem Studentenausweis ist der Eintrittspreis oft stark reduziert. Tipp: Viele Museen kosten am ersten Sonntag im Monat oder an allen Sonntagen keinen Eintritt. 

Automobilclubs

"Griechischer ADAC": er heißt  ELPA. Hauptsitz natürlich in Athen: Odós Messógion 2. 

Gepäckaufbewahrung

Gepäckaufbewahrung auf Kreta

Nur in den Busbahnhöfen der großen Städte auf Kreta wie Hania, Iraklio oder Rethimnon gibt es eine Gepäckaufbewahrung. Man kann jedoch in Tavernen oder Cafes fragen, ob man seinen Rucksack eine Weile stehen lassen kann. Die Kreter sind in der Regel hilfsbereit.

Einkaufen

Als Souvenir werden in Kreta häufig Lederwaren, Keramik, Schmuck, Olivenöl und  Backgammonspiele gekauft. Lederartikel sind recht billig, man kauft diese zum Beispiel in der "Lederstrasse" in Hania. Dort, in einer Gasse in der Altstadt, gibt es einige gute Ledergeschäfte. Keramik ist meist in den griechischen Nationalfarben blau und weiß. Silberschmuck und Goldschmuck gibt es in vielen Geschäften. Man sollte sich jedoch etwas mit den Preisen auskennen. Nicht immer ist alles handgemacht, auch wenn es draufsteht. Olivenöl (das meistgekaufte Souvenir) kauft man besser in kleinen Dorfläden, in Souvenirläden ist es oft wesentlich teurer. Backgammon (Tavli) wird in Kreta in fast jeder Kneipe gespielt. Auch Schach ist in Kreta sehr beliebt. Es gibt Spiele in jeder Preisklasse. In Hania gibt es einige Läden, die sich auf Schachspiele und Backgammonsets spezialisiert haben. Die Ausfuhr, der Besitz und der Kauf von Antiquitäten ist streng verboten (hohe Geldstrafen oder gar Gefängnisstrafen).

 
Souvenir und Andenken aus Kreta
Olivenoelprodukte

Olivenölprodukte sind bei den Touristen als Souvenir  sehr beliebt.

Gewuerze auf Kreta

Gewürze sind in Souvenirläden meist teuer, besser auf dem Land oder Wochenmarkt kaufen.

Raki Kreta

Raki in allen Varianten ist ein Renner

Hausnummern Kreta

Die typische kretischen Hausnummern

Wein-Karaffe

Die kretischen Karaffen, in denen Wein in den Tavernen serviert wird.

Stickwaren

Traditionelle Stickwaren:  Sie sollten aber  tatsächlich aus Kreta stammen

Honig aus Kreta

Der kretische Honig gilt wegen der vielen Wildblumen als der beste in Europa

Kitsch

Meist wird viel Kitsch angeboten. Nicht alles ist handgemacht, auch wenn es so angeboten wird.

 

Lebensmittel sind in der Regel in Spezialgeschäften (Metzger, Bäcker, Obst- und Gemüsegeschäfte) billiger als in Supermärkten. Auch in Supermärkten ist offene Wurst, Fleisch, Käse oder Oliven an der Theke billiger als im SB-Kühlfach. Die billigsten Supermärkte sind die ausländischen Ketten (vor allem Lidl). Griechische Supermärkte sind teurer als in Deutschland, vor allem Fertigprodukte haben höhere Preise.

 

Lesertipp (Mario 02.09.06)

Einkaufen für Selbstversorger ist im Dorfladen in den Bergen sehr viel preiswerter als im Supermarkt in Strandnähe. Ich habe bei Preisvergleichen für das gleiche Produkt Unterschiede bis zu 100% festgestellt! Wer also mobil ist und sein Geld nicht zum Fenster hinaus werfen will, sollte „Touristen“-Supermarkets unbedingt meiden!

Alkohol ist recht billig. Bier und Schnaps kostet etwa das Gleiche wie in Deutschland. Wein ist natürlich wesentlich billiger. Man kann 5 Liter Wein für 8-10 Euro bekommen und dieser ist meist gar nicht so schlecht. Zigaretten sind wesentlich billiger als in Deutschland. Die Markten Next und Leader sind die billigsten (1,70 Euro). Internationale Zigarettenmarken wie Marlboro kosten etwa 2,70 Euro pro Schachtel. Die Zigarettenpreise sollen in Griechenland jedoch bald angehoben werden.

Kiosk: In ganz Kreta gibt es in allen größeren Orten Kioske (Griechisch: periptero). In diesen bekommt man fast alles recht günstig. Sie haben häufig auch in der Nacht geöffnet. Neben Zigaretten gibt es im Kiosk kalte Getränke (auch Bier und Wein), Zeitungen und Zeitschriften, Süssigkeiten sowie alle möglichen Artikel des täglichen Bedarfs.



Weitere Infos auf dieser Webseite suchen:

Kreta
ORTE
Ostkreta
Agios Nikolaos
Kritsa
Ierapetra
Mirtos
Sitia
Elounda
Spinalonga
Lassithi
Mochlos
Vai
Kato Zakros
Xerokambos
Zentralkreta
Heraklion
Knossos
Chersonissos
Malia
Bali
Panormo
Rethimnon
Platanes
Moni Arkadi
Anogia
Plakias
Preveli
Agia Galini
Matala
Kalamaki
Pitsidia
Lendas
Keratokambos
Westkreta
Hania
Kalives
Georgioupolis
Agia Marina
Platanias
Kolymbari
Falassarna
Elafonisi
Kissamos
Paleochora
Sougia
Loutro
Samariaschlucht
Weiße Berge
Hora Sfakion
Frangokastello
Imbros-Schlucht
INFOS
Über Kreta
Verkehrsmittel
Unterkunft
Wohin auf Kreta?
Essen
Trinken
Tipps
Geld
Medien
Flora
Fauna
Kreta Diät
Zahlen
Geschichte
Höhlen
Sport
Schlangen
SPECIALS
Übersicht
Bekannte Kreter
Atlantis
Minoische Paläste
Gournia
Gortys
Museum von Heraklion
Alte Geschichte
Interessante Bäume
Greifvögel
Olivenbaum
Kräuter und Gewürze
Markthalle von Hania
Links
Bücher
Impressum