Ligaria





 


Ligaria ist ein Strand und ein kleiner Ort auf der griechischen Insel Kreta. Das Dorf liegt an der Nordküste nahe der kretischen Hauptstadt Heraklion. Ligaria ist die östlichste Bucht der Gemeinde Agia Pelagia. Die Stadt Heraklion ist gut 20 km entfernt, der Flughafen Iraklio ungefähr 30 Kilometer.



Im Englischen wird der Ort manchmal Lygaria geschrieben. Es ist ein noch ruhiger Ferienort mit einer kleinen Zahl von Hotels und Tavernen. Selbst im Sommer ist der Strand von Ligaria nicht völlig überlaufen. Unter der Woche findet man selbst im August ohne Probleme einen schönen Platz am Beach. Nur an den Wochenenden im Sommer wird es manchmal eng. Dann kommen viele Einheimische aus der nahen Großstadt Heraklion.



Der Strand Ligaria

Es ist ein schöner Strand, der mehrere hundert Meter lang ist. In der östlichen Hälfte am Parkplatz besteht er aus feinem Kies, weiter westlich zunehmend aus Sand. Die Bucht ist zum großen Teil geschützt.

Meist sind am Lygria Beach keine Wellen und wenig Wind. Nur bei Wind aus nordöstlicher Richtung erreichen manchmal höhere Wellen das Ufer im Ortszentrum. Der westliche Teil des Strandes ist besser gegen Wellen geschützt. Man kann Sonnenschirme und Sonnenliegen mieten. Hinter dem Strand ist eine kleine Promenade mit einem Fußweg aus Pflastersteinen.

Essen in Liagria

Mehrere Tavernen bieten in Ligaria ihre Dienste an. Das Preisniveau ist eher niedrig. Einige Restaurants und Cafes sind direkt hinter dem Beach.

Eine davon ist die gute Taverne Sirocco. Auf einer Tafel vor dem Eingang stehen die sehr günstigen Angebote des Tages. Oft ist darunter eine Fischplatte für zwei Personen (Meerbrasse oder Goldbrasse) mit griechischem Salat und einen halben Liter Wein für unter 30 Euro. Auch a la carte kann man ein gutes Menü zusammenstellen. Lecker schmeckt zum Beispiel im Sirocco in Ligaria Seezunge für 10 Euro oder Hühnchen-Souvlaki mit Speck für 8 Euro.

Ein weiteres Restaurant am Strand ist die Taverna Anatoli. Hier kann man gegrillte Pilze als Vorspeise oder griechischen Sauerbraten als Hauptspeise probieren. Sowohl in der Taverne Anatoli als auch im Restaurant Sirocco liegt eine Speisekarte vor dem Eingang aus. Man kann die Karten in Ruhe studieren bevor man sich für eine der Beach-Tavernen von Ligaria entscheidet.

In der Mitte des Strandes ist ein kleiner Supermarkt. Ansonsten gibt es in Ligaria nicht viele Geschäfte.

Anfahrt Ligaria

Unseres Wissens fahren keine Busse direkt von Heraklion nach Ligaria. Es gibt nur sehr wenige Busverbindungen täglich in die benachbarte Bucht Agia Pelagia. Dies ist ein deutlich größerer Ort, den man auch zu Fuß erreichen kann. An der Bushaltestelle einige Meter über dem Strand (beim Supermarkt hochgehen) hängt ein kleiner Fahrplan.

Fast alle Touristen und Einheimische kommen mit dem Auto oder Motorrad in das Dorf im Norden der Insel Kreta. Kommt man aus Heraklio ist die Abzweigung an der Schnellstraße Richtung Bali (Kreta) und Rethymno mit "Lygaria" ausgeschildert. Die schmale Straße nach Ligaria endet nach 3 bis 4 Kilometer direkt am Parkplatz östlich des Strandes.

Landkarte und Umgebungsplan Ligaria


Tauchen Ligaria

Direkt neben dem Parkplatz am östlichen Punkt des Strandes ist eine größere Tauschschule. In dem Tauchzentrum Eurodiving Lygaria kann man nicht nur Tauchen lernen. Auch Bootsausflüge zum Sonnenuntergang oder mit Barbeque sind im Angebot von Eurodiving. Viele erfahrene Taucher buchen einen Wrack-Tauchgang. Nicht-Taucher können einen Bootsausflug mit Schnorcheln unternehmen. Auch Segel-Törns sind im Angebot der Tauchschule Eurodiving. Wer nicht direkt in Ligaria untergebracht ist, wird vom Hotel in der Nähe abgeholt.

.

 

Kreta
 
Orte auf Kreta
In der Nähe:
Agia Pelagia Kreta
Fodele Kreta
Bali Kreta
Melidoni Kreta
Panormo Kreta
Zentral-Kreta
Rethimno Kreta
Rethymno Festung
Rethymno Museum
Rethymno Strand
Platanes Kreta
Arkadi Kreta
Anogia Kreta
Plakias Kreta
Mirthios Kreta
Damnoni Kreta
Lefkogia Kreta
Strand Preveli
Spili Kreta
Stausee Kreta
Agia Galini Kreta
Timbaki Markt
Matala Kreta
Kalamaki Kreta
Pitsidia Kreta
Zaros Kreta
Lendas Kreta
Tsoutsouros Kreta
Heraklion Kreta
Knossos Kreta
Karteros Kreta
Kokkini Hani Kreta
Gouves Kreta
Chersonissos Kreta
Dinosauria Park Kreta
Labyrinth Kreta
Gouves Aquarium
Koutouloufari Kreta
Piskopiano Kreta
Stalida Kreta
Malia Kreta
Neapoli Kreta
Amazonas Park Kreta
Selinari Kreta
Sissi Kreta
Milatos Kreta
Ost-Kreta
Agios Nikolaos Kreta
Kritsa Kreta
Ierapetra Kreta
Mirtos Kreta
Sitia Kreta
Elounda Kreta
Insel Spinalonga
Plaka Kreta
Lassithi Kreta
Mochlos Kreta
Strand Vai
Zakros Kreta
Xerokambos Kreta
West-Kreta
Hania Kreta
Kalives Kreta
Stavros Kreta
Agia Triada Kreta
Georgioupolis Kreta
Argiroupoli Kreta
Agia Marina Kreta
Platanias Kreta
Gonia Kreta
Kolymbari Kreta
Falassarna Kreta
Elafonisi Kreta
Kissamos Kreta
Paleochora Kreta
Sougia Kreta
Agia Irini Kreta
Loutro Kreta
Samaria Kreta
Lakki Kreta
Lefka Ori
Botanischer Garten Kreta
Sfakia Kreta
Frangokastello Kreta
Imbros Kreta
Infos über Kreta
Über Kreta
Busse Kreta
Hotels Kreta
Wohin auf Kreta
Strände Kreta
Ausflüge Mietwagen
Klima Kreta
Flughäfen auf Kreta
Flughafen Heraklion
Flughafen Chania
Südküste Kreta
Essen Kreta
Trinken Kreta
Tipps zu Kreta
Geld Kreta
Internet Kreta
Pflanzen Kreta
Tiere Kreta
Kreta-Diät
Zahlen Kreta
Geschichte Kreta
Höhlen auf Kreta
Sport Kreta
Schlangen Kreta