Aquarium Kreta










 


Das Aquarium von Kreta ist seit vielen Jahren ein große Attraktion in der touristischen Region östlich der Hauptstadt Heraklion auf der griechischen Insel Kreta. In dem modernen Aquarium sieht man vor allem Fische und andere Meerestiere auf dem Mittelmeer inklusive meterlange Haie und riesige Schildkröten. Das Aquarium in dem Ort Gournes ist direkt am Meer und sowohl mit dem Auto als auch mit dem öffentlichen Bus gut zu erreichen.

Was sieht man in dem großen Aquarium auf Kreta?

Das Thalassocosmos (übersetzt Meereswelt) hat mehrere Dutzend Becken mit Fischen und andere Meerestiere. In den ganz großen Becken schwimmen die großen Fische. Staunend stehen die Besucher vor dem größten Becken des Kreta-Aquariums. In dem Becken schwimmen über 2 Meter lange Haie (Sandhaie und Sandtigerhaie). Auch vor dem großen Meeresschildkröten bilden sich oft große Gruppen von Besucher. Interessant sich auch die vielen kleineren Fischarten des Mittelmeeres im Aquarium von Kreta. Insgesamt sind es nach unserer Schätzung mehr als 100 Arten. Hinzu kommen andere Meerestiere wie Seesterne, Langusten, Krebse, Tintenfische, Quallen, Seeigel und einige mehr.

Man geht auf einem Rundweg durch das  Cretaquarium Thalassocosmos. Die Räume in dem modernen Zoo für Meerestiere sind kaum beleuchtet, die Becken mit den Fischen hingegen hell beleuchtet. Somit sieht man die Tiere sehr gut und kann die Fische gut fotografieren und filmen. An jeden Becken im Thalassocosmos-Auqarium ist ein Schild mit den Fischarten in mehreren Sprachen, fast immer auch auf Deutsch.

Eintrittspreise 2017

Der Eintritt ist das Aquarium Thalassocosmos kostet 9 Euro, Kinder bezahlen 6 €, kleine Kinder bis 4 Jahre sind frei. In der Nebensaison und im Winter (vom 1. November bis zum 30.April) gibt es für Erwachsene einen reduzierten Eintrittspreis von 6 Euro.

Öffnungszeiten 2017

Das Aquarium in Gournes ist täglich von 9:30 bis 21 Uhr geöffnet (Mai bis Sepetmber). Im Winter sind die Öffnungszeiten etwas kürzer: 9 Uhr bis 17 Uhr.

Lohnt sich der Besuch des  Cretaquarium Thalassocosmos?

Wir meinen: Ja!

Der Eintrittspreis ist nicht allzu hoch, die meisten Aquarien dieser Größe in Europa sind deutlich teurer. Interessant finden wir, das es in dem größten Aquarium von Kreta vor allem einheimische Fische zu sehen gibt. Vor allem mit Kindern ist der Besuch des Meereszoos ein schönes Erlebnis. Kaum ein Besucher hat hinterher den Besuch bereut.

Anfahrt

Auto: Das Kreta-Aquarium ist in dem kleinen Ort Gournes. Die großen Touristenorte Chersonissos und Malia, sowie der Flughafen Heraklio sind 20 bis 30 Kilometer entfernt. Die große Schnellstraße Kretas von Heraklio nach Agios Nikolaos verläuft unmittelbar hinter dem Ort Gournes.

Gournes (andere Name Gouves) ist mit Kokkini Hani zusammengebaut. Man folgt einfach den Wegweiser von der Autobahn nach Kokkini Hani oder Gournes. Die Meereswelt Thalassocosmos, wie das Aquarium auf Griechisch heißt, ist gut ausgeschildert. Es gibt einen großen, kostenlosen Parkplatz. Der Zoo für Meerestiere ist direkt an der Küste. Neben dem Parkplatz ist ein Strand mit schönem Sand.

Wo ist das Kreta-Aquarium ?

Bus: Die Verbindungen sind sehr gut, man muss allerdings von der Bushaltestelle einige Minuten zu Fuß gehen. Alle Busse, außer seltene Expressbusse, zwischen Iraklion und Chersonissos und Malia halten in Gournes. Diese Busse fahren in der Saison alle 15 bis 30 Minuten, im Winter etwas seltener. Bei Fahrkartenkauf am Schalter oder beim Schaffner im Bus sagt man einfach, dass man in das Aquarium möchte, es ist in der Gegend sehr bekannt.

Gastronomie im Aquarium

Gut gefallen hat uns auch das Café und Restaurant in Aquarium Kreta. Es gibt große, leckere Sandwichs mit Wurst oder Tunfisch mit viel Salat für 3 Euro. Auf der großen Speisekarte gibt es auch komplette Hauptspeisen mit Mousaka, Spaghetti oder Fleischgerichte für deutlich unter 10 Euro. Auch die Eiscreme (Kugeln), das Gebäck wie Käsetaschen (Tiropita) und die Getränke sind nicht überteuert.

Im Ort Gournes gibt es einige weitere gute Tavernen. Viele gute Kritiken bekommt stets die Taverne Ambrosia fast direkt am Meer etwa einen Kilometer vom Meeres-Zoo Richtung Heraklion bzw. Richtung Westen.

Fischarten und andere Tierarten im Thalassocosmos

Es gibt insgesamt sehr viele Arten zu sehen. Wer sich für die Tiere im Mittelmeer interessiert, wird in dem Aquarium in Gournes viel Freude haben. Einige interessante Tierarten:

Sandtigerhai (Carcharias taurus): Der wohl spektakulärste Fisch im Cretaaquarium. Diese Haiart kann bis zu 3 Meter lang werden. Sie haben lange Zähne, welche gut sichtbar sind. Dise Haie leben in vielen warmen Küstengewässern rund um die Erde, auch im Mittelmeer um Griechenland.

Karettschildkröte (Caretta Caretta): Die berühmte Schildkröte, welche jedes Jahr ihre Eier an einigen Stränden auf Kreta ablegt. Diese Schildkrötenart kann über einem Meter lang werden und über 100 Kilo schwer.

Grüne Meeresschildkröte (auch Suppenschildkröte, Chelonia mydas): weitere große Schildkrötenart, die auch im Mittelmeer lebt.

Riesenzackenbarsch (Epinephelus lanceolatus): Großer Fisch, der bis zu 3 Meter lang werden kann.

Anemonenfische (auch Clownfische, Amphiprion): Bunte Fische, die im Aquarium auf Kreta in verschiedenen Arten zu sehen sind. Clownsfische sind auf Grund ihren bunten Farben und ihrer Schönheit sehr beliebte Aquariumfische in Meerwasseraquarien.

Cobia (auch Offiziersbarsch, Rachycentron canadum): Diese Fische sind durch den Suezkanal vom Roten Meer ins Mittelmeer eingewandert.

Großer Roter Drachenkopf (Scorpaena scrofa): Fisch mit gilftigem Stachel, der im Mittelmeer häufig vorkommt. Das Gift ist für Menschen sehr gefährlich.

Weitere (Beispiele): Wrackbarsch, Schriftbarsch, Sackbrasse, Meeresbrasse, Spitzbrasse, Marmorbrasse, Achselbrasse, Drückerfisch, Kardinalbarsch, Bärenkrebs, Oktopus, Kanninchenfisch, Adlerfisch, Meeräsche, Doktorfisch

Andere Sehenswürdigkeiten für Fans der Natur von Kreta

Der neue, grandiose Botanische Garten Kreta bei Chania. Absolut empfehlenswert!

Der Amazonas Park bei der Stadt Neapoli, etwa 30 km entfernt.

Der kleine Zoo Chersonissos. Mini-Privat-Zoo eines Auswanders aus Schottland. Fast jeder ist begeistert.

Strauss-Farm (Ostrich Farm), nur etwa 10 km vom Aquarium von Kreta entfernt.

Das Naturkundemuseum Kreta in Heraklion

Ganz in der Nähe des Aquariums ist der Dinosauria Park, ein Vergnügungspark zum Thema Dinosauriere.

 

Kreta
 
ORTE
In der Nähe:
Gouves
Dinosaurier Park
Kokkini Hani
Chersonissos
Zoo Chersonissos
Lychnostasis Museum
Labyrinth Park
Koutouloufari
Piskopiano
Stalida
Malia
Zentralkreta
Heraklion
Knossos
Sissi
Milatos
Agia Pelagia
Bali
Panormo
Rethimnon
Platanes
Moni Arkadi
Anogia
Plakias
Damnoni
Preveli
Agia Galini
Matala
Kalamaki
Pitsidia
Lendas
Keratokambos
Westkreta
Hania
Chania Touren
Leuchtturm Chania
Markthalle Chania
Museum Chania
Nautisches Museum
Fußball-Museum
Stavros Kreta
Agia Triada Kreta
Kalives
Georgioupolis
Argiroupoli
Agia Marina
Platanias
Maleme
Kolymbari
Gonia Kreta
Falassarna
Elafonisi
Kissamos
Paleochora
Sougia
Loutro
Aradena-Schlucht
Samariaschlucht
Weiße Berge
Botanischer Garten
Hora Sfakion
Frangokastello
Imbros-Schlucht
Ostkreta
Agios Nikolaos
Kritsa
Ierapetra
Mirtos
Sitia
Elounda
Spinalonga
Lassithi
Mochlos
Vai
Kato Zakros
Xerokambos
INFOS
Über Kreta
Verkehrsmittel
Unterkunft
Wohin auf Kreta?
Strände Kreta
Ausflüge Mietwagen
Klima Kreta
Flughäfen auf Kreta
Flughafen Heraklion
Flughafen Chania
Kreta Süden
Essen
Trinken
Tipps
Geld und Preise
Medien und Internet
Flora
Fauna
Kreta Diät
Zahlen
Geschichte
Höhlen
Sport
Schlangen
SPECIALS
Minoische Paläste
Gournia
Gortys
Museum von Heraklion
Alte Geschichte
Interessante Bäume
Greifvögel
Olivenbaum
Kräuter und Gewürze
Links
Bücher